sankt franziskus
Kath. Kirchengemeinde Münster

Familienmesse & „Kinderkirche“

Familienmesse & „Kinderkirche“

In jeder 11-Uhr-Messe in der Thomas-Morus-Kirche gibt es ein besonderes Angebot für Kinder:

  • am 2. Sonntag im Monat ist eine kindgerecht gestaltete Familienmesse
  • am 3. Sonntag im Monat („gotteszeit“) werden die Kinder entweder besonders einbezogen, können auf einem Teppich ein Bild zum Evangelium ausmalen oder es wird „KeK“ angeboten
  • am 4. Sonntag im Monat gibt es eine „normale“ Messe mit „KeK“.

Was verbirgt sich hinter KeK?

Die Kinder (Zielgruppe 3-8 Jahre) gehen nach der Begrüßung oder dem Kyrie in den benachbarten Kindergarten, um dort ihren eigenen, kindgerechten Wortgottesdienst zu feiern. Ehrenamtliche Gemeindemitglieder bringen den Kindern die aktuelle Lesung und/oder das Evangelium des Tages spielerisch und kreativ nahe. KeK wird von den Kindern gerne angenommen und macht sie vertraut mit Kirche, ihren Inhalten und Ritualen. Zum Vater Unser, dem gemeinschaftlichen Gebet in Verbundenheit mit Jesus, kommen die Kinder wieder in den Kirchraum zurück.

Es ist durchaus üblich, dass Kinder von einem vertrauten Erwachsenen (Eltern, Großeltern, o.ä.) oder Geschwisterkind zum KeK begleitet werden.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder sich bei Familienmessen oder „Kinderkirche“ beteiligen möchten, melden Sie sich bitte bei Heike Pennekamp und Mirjam Mansur (die Kontaktdaten erfahren Sie im Pfarrbüro).

Das könnte auch interessant sein...