sankt franziskus
Kath. Kirchengemeinde Münster

Ökumene in Coerde

Ökumene in Coerde

Die Ökumene vor Ort in Coerde hat seit vielen Jahre eine verlässliche Struktur.

Die Kirchen liegen in unmittelbarer Nachbarschaft – das macht gemeinsames Arbeiten und Erleben einfach. Es besteht ein Kontakt der „kurzen Wege“.

Seit vielen Jahren besteht der Arbeitskreis Ökumene, der aus interessierten Gemeindemitgliedern der Andreas- und der Franziskusgemeinde besteht. Die Gemeindegremien Presbyterium und Pfarreirat sind durch entsprechende Mitglieder vertreten. Der Arbeitskreis ist auch vernetzt mit der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) und wird über deren Aktivitäten informiert.

Der AK trifft sich drei bis vier Mal jährlich, um die Aktionen des Jahres vorzubereiten bzw. zu planen. Da gibt es jährlich die „ökumenische Bibelwoche“ in der vorletzten Fastenwoche, Aktionen zum Pfingstmontag, gemeinsame Feste zu besonderen Anlässen.

Alle zwei Jahre wird die Fronleichnamsprozession der katholischen Gemeinde durch eine Station in der evangelischen Gemeinde bereichert.

Feste Bestandteile der Ökumene sind die ökumenisch gestaltete Andacht zum Buß- und Bettag in der Andreaskirche und die im Wechsel der Kirchen gestaltete „ökumenische Adventsmusik“ am 3. Adventssonntag.

Last but not least das „ökumenisch“ gestaltete Friedensgebet sonntags Abends in St. Norbert.

Sprecherin des AK Ökumene ist zur Zeit
Dorothea Diller
Dorothea Diller

Letzte Artikel von Dorothea Diller (Alle anzeigen)

    Kontaktperson des Pfarreirates St. Franziskus
    Erika Vosseberg
    Erika Vosseberg

    Letzte Artikel von Erika Vosseberg (Alle anzeigen)