„Wie viel Heimat brauchen wir?“

Vor vollem Haus spielte am Samstag, dem 30. Januar, das „Theater Mondsuppe“ ihr Programm mit dem Titel „Heimatabend“. Sie berührten ihr Publikum mit sehr vielseitigen – zum Teil witzigen, zum Teil nachdenklichen, zum Teil kafkaesken, zum Teil überzeichneten – immer aber mit großem schauspielerschen und musikalischen Talent vorgetragenen Gedanken-Anstößen, der Frucht einer zweijährigen intensiven Auseinandersetzung […]