.

Fastenessen am 7. April

Fastenessen am 7. April

Am 7. April traf sich die Pfarrei St. Franziskus zum gemeinsamen Fastenessen, das schon seit einigen Jahren eine gute Tradition geworden ist. Startpunkt war der Gottesdienst in der Norbertkirche, der in diesem Jahr von Jugendlichen vorbereitet und gestaltet wurde.
Zum gemeinsamen Essen ging es dann in das Freizeitheim. Hier gab es einfache vegetarische indische und brasilianische Gerichte, zu denen Reis gereicht wurde. Mit den Spenden werden die beiden Projekte der Pfarrei unterstützt: im indischen Bhopal wird eine Mädchenschule unterstützt und in Timbiras in Brasilien das „Haus für die Aufmerksamkeit für das Kind“, ein Förderprojekt zur Unterstützung lernschwacher Kinder. „So kann man mit dem gemeinsamen Essen zwei gute Projekte fördern“, ist die Schlussfolgerung der Teilnehmenden. Ein besonderes Lob geht an den Einsatz der Jugendlichen aus dem Timbiras-Projekt. Es war rundum eine runde und leckere Aktion.