72-Stunden-Aktion der Pfadfinder:innen

Die Pfadfinder:innen aus St. Franziskus nehmen an der diesjährigen bundesweiten 72-Stunden-Aktion des BDKJ teil. Vom 18. bis 21. April organisieren sie innerhalb von 72 Stunden ein noch geheimes Projekt in der Gemeinde. In diesem Rahmen laden sie ganz herzlichen am Sonntag, 21. April von 12 bis 14 Uhr zum Begegnungszentrum Meerwiese ein. Weitere Infos folgen am 19. April. So viel kann aber schon versprochen werden: für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die „Welt ein Stückchen besser machen“. Die Projekte greifen politische und gesellschaftliche Themen auf, sind lebensweltorientiert und geben dem Glauben „Hand und Fuß“.

An der vergangenen 72-Stunden-Aktion im Mai 2019 – der zweiten bundesweiten – haben über 160.000 Mitwirkende in 3.400 Gruppen teilgenommen! Und nicht nur überall in Deutschland, sondern auch 45 internationale Gruppen. 2024 findet die dritte bundesweite 72-Stunden-Aktion statt.

Also: Es lohnt sich, den Termin schon mal vorzumerken!

Diese Beiträge könnten Ihnen auch gefallen...
Abonniere unseren Newsletter
Liste(n) auswählen:
SeelsorgeteamGottesdienste
PfarrbüroWocheninfo
Im NotfallImpressum
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner