.

Impuls für die Ferien-Sonntage

Impuls für die Ferien-Sonntage

Wir laden herzlich ein zum Taize-Gebet am Sonntag um 18.30 Uhr in der Thomas-Morus-Kirche!
Hier eine Anregung für einen spirituellen Moment oder Hausgottesdienst am Sonntag (Liedvorschlage siehe unten!):

  • Zu Beginn einen passenden Platz wählen und eine Kerze entzünden
  • Kreuzzeichen: Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.
  • Einen Moment zur Ruhe kommen, den eigenen Atem wahrnehmen
  • Gebet (nach Psalm 145):
    Du mein Gott und König, dich will ich rühmen – immer, ohne Ende, will ich dir danken!
    Jeden Tag, Gott, will ich dir danken – immer, ohne Ende, will ich dich preisen!
    Du bist verlässlich in allem, was du sagst – und gütig in allem, was du tust.
    Du stützt alle, die zusammenbrechen – du richtest die Niedergebeugten auf.
    Sei allen nahe, die zur dir beten – beschütze alle, die dich lieben. Amen.

Aus dem Evangelium nach Matthäus (11,25-30, „Gute Nachricht“):

Jesus rief aus: »Vater, Herr über Himmel und Erde, du hast angefangen, deine Herrschaft aufzurichten. Das hast du den Klugen und Gelehrten verborgen, aber den Unwissenden hast du es offenbar gemacht. Dafür preise ich dich!  Ja, Vater, so wolltest du es haben!  Mein Vater hat mir alle Macht übergeben. Niemand kennt den Sohn, nur der Vater, und niemand den Vater, nur der Sohn – und die, denen der Sohn ihn offenbaren will.
Ihr plagt euch mit den Geboten, die die Gesetzeslehrer euch auferlegt haben. Kommt alle zu mir; ich will euch die Last abnehmen!  Ich quäle euch nicht und sehe auf niemand herab. Stellt euch unter meine Leitung und lernt bei mir; dann findet euer Leben Erfüllung. Was ich anordne, ist gut für euch, und was ich euch zu tragen gebe, ist keine Last.«

  • Impuls: Welche Last würde ich mir gerne von Jesus abnehmen lassen?
    Wer mag, kann sich an einem Online-Schrift-Schreibgespräch beteiligen!
  • Fürbitten:
    • Wir bitten für die Menschen in den Krisengebieten dieser Welt, die vor großen Herausforderungen stehen. Und wir bitten um den Zusammenhalt der Völker in Europa.
    • Wir bitten für alle, die lebensbedrohlich am Coronavirus erkrankt sind. Und für alle, die mit ihnen hoffen und bangen.
    • Wir bitten für alle Jugendlichen, die in diesem Sommer aus der Schule entlassen werden. Und wir bitten für alle Lehrerinnen und Lehrer.
    • Wir bitten für alle, die eine große Last tragen und daran verzweifeln. Und wir bitten auch für alle, die sorglos in den Tag gehen können.
    •  …
    • Anliegen von Menschen aus unserem Bistum finden Sie hier.
  • Vater Unser im Himmel …
  • Segen: Es segne mich / uns der gütige Gott: der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.
  • Hier noch drei Lieder, die Sie je nach Stimmung singend, betend oder summend in den Gottesdienst einfügen können:
    • Komm, Schöpfer Geist (GL 351): Text und Musik
    • Komm, heilger Geist, mit deiner Kraft (GL 788): Text und Musik
    • Veni, Sancte Spritus, tui amoris ignem accende. Veni, Sancte Spiritus, veni, Sancte Spiritus! (Taize): Musik